Send to a friend Drucken
Zurück

Ana Lima-Netto

Ana Lima-Netto wurde 1960 in Lissabon geboren.Ana Lima-Netto

1985 schloss sie ihr Studium der Architektur an Lissabons Kunsthochschule ab.

Gespalten zwischen ihrem Beruf als Architektin und ihrer Faszination für die Malerei als Künstlerin, widmet sie sich seit 1994 ausschließlich Letzterer. Sie führte mehr als fünfzig Einzel- und Gruppenausstellungen durch, und dies praktisch in der ganzen Welt.

Seit 2014 gibt sie auch einen Kurs in "Experimenteller Malerei" an der Nationalen Gesellschaft für Schöne Künste (SNBA) in Lissabon.

In den späten neunziger Jahren änderte sie unter dem Einfluss ihres Freundes und Kollegen Fernando Calhau ihren Stil und ging zu abstrakten Kompositionen über. In seinen Worten: "... in einer Zeit, in der das Bild immer vulgärer wird, ist die Kunst von Ana Lima-Netto wahrscheinlich ein Beitrag zu einer Erneuerung der konzeptionellen und formalen Modelle portugiesischen Kunstschaffens."

In ihrer Suche nach Stille, ohne Figuren, Dramen oder Angst, zeigen ihre aktuellen Arbeiten Lust aufs "Kratzen" und die Verwendung einer Vielzahl von Materialien.