Send to a friend Drucken
Zurück

Michel Séméniako

Michel Séméniako ist Nachtfotograf. In der Nacht erforscht er Raum und Modell, die er dann im farbigen Lichtbündel einer Taschenlampe aufnimmt.  Die Formen sind real, mit der Beleuchtung schafft er Fiktion. So verwischt er die Grenzen zwischen Realität und Fantasie und lädt den Betrachter zu einer neuen Bekanntschaft mit dem Ort ein.

Michel Séméniako lebt und arbeitet in Vitry-sur-Seine. Nach seinem Studium in Soziologie stellt Michel Séméniako 1967 bis 1970 seine ersten Fotoserien aus. Nach einem Ausflug in die audiovisuelle Darstellung kehrt er 1979 zur Fotografie zurück und wird 1991 mit dem Preis "la villa Médicis hors les murs" ausgezeichnet. Ein Jahr später erhält er mit dem "Prix Nadar" seine nächste Auszeichnung.

1991 bis 2004 war er Mitglied der Agentur Métis und 1992 bis 2007 Dozent an der Fakultät für Kunst von Amiens.

 

Mehr dazu: www.michel-semeniako.com

Alle Bilder sind urheberrechtlich mit © Michel Séméniako