Send to a friend Drucken
Zurück

1780

<>

Höchste Weiße nach der holländischen Methode

 

Importe weißen Papiers aus Holland stören das Handelsgleichgewicht im französischen Königreich, die Behörden des Languedoc werden tätig und entscheiden, den fähigsten Papiermacher mit der Zerkleinerung der Lumpen nach der holländischen Methode zu beauftragen.

 

Die Mongolfier werden hierzu auserwählt.

Die Industrialisierung ist  trotz der Arbeiterbewegung, die sie nach sich zieht, auf dem Vormarsch. Während die Finanzen des Landes ein bodenloses Defizit verzeichnen und sich die sozialen Ungleichheiten zwischen den drei Ständen verschärfen.

 

Detail eines Holländers, Aufriss und Grundriss, Zeichnung von René Guilmain  © Papiermuseum Canson und Montgolfier

  • Detail eines Holländers, Aufriss und Grundriss, Zeichnung von René Guilmain 

© Papiermuseum Canson und Montgolfier