Send to a friend Drucken
Zurück

Canson® schlüpft unter das Dach der F.I.L.A.

12 december 2016

Die starke französische Marke mit mehr als 450 Jahren Geschichte und Erfahrung in der Papierherstellung, die in mehr als 100 Ländern vertreten ist, gehört nunmehr zur F.I.L.A.-Gruppe.

Massimo Candela, Generaldirektor der F.I.L.A., hat erklärt:

"Canson® ist weltweit das angesehenste Unternehmen bei Herstellung und Vertrieb von Papier mit hohem Mehrwert, und wir sind sehr stolz auf diese Akquisition. Die Übernahme von Canson® und die jüngsten Akquisitionen von Daler-Rowney Lukas und St. Cuthberts demonstrieren unser internationales Interesse. Wir sind der Auffassung, dass die jüngsten Verträge von zentraler Bedeutung für das Wachstum und die Entwicklung der F.I.L.A.-Gruppe sind und uns auf unserem Weg zur weltweiten Marktführerschaft auf den Sektoren Kunst und Kunsthandwerk entscheidend voranbringen werden."

 

Einige Bemerkungen über F.I.L.A.

"Seit rund 100 Jahren regen die Produkte der italienischen Firma F.I.L.A. (Fabbrica Italiana Lapis ed Affini) von Generation zu Generation stets aufs Neue die Kreativität von Kindern an und schenken Eltern und Lehrer das beruhigende Bewusstsein, dass es sich um sichere, qualitativ hochwertige Produkte handelt. Auch Künstler und Designer beziehen von uns die besten Werkzeuge, um ihre Talente zu entfalten. Wir sind ein Unternehmen, dessen Erfolg auf seiner langen Tradition beruht. Mehr denn je ist und bleibt die F.I.L.A. dynamisch, inspiriert und sehr innovativ; unsere Marken und Produkte sind heute in mehr als 50 Ländern rund um den Globus erhältlich. Wir sind sehr stolz auf unsere Arbeit und blicken sehr optimistisch in die Zukunft.​" Massimo Candela

 

Die F.I.L.A. wurde im Jahre 1920 in Florenz gegründet und wird seit 1956 von der Familie Candela geführt. Sie ist ein dynamisches, innovatives und ständig wachsendes italienisches Industrieunternehmen. Im November 2015 wurde die F.I.L.A. im STAR-Segment der Mailänder Börse notiert. Das Unternehmen mit über 275 Millionen Euro Jahresumsatz 2015 ist in den letzten zwanzig Jahren deutlich gewachsen und hat eine Reihe strategischer Übernahmen realisiert, insbesondere Adica Pongo (Italien), Dixon Ticonderoga (USA), LYRA (Deutschland), Lapiceria Mexicana (Mexiko), Lycin (Brasilien), Daler-Rowney Lukas (England), St. Cuthberts (England) und schließlich Canson®.

 

F.I.L.A. ist mit seinen Werkzeugen zum Kolorieren, Zeichnen, Modellieren, Schreiben und Malen und mit Marken wie Giotto, Tratto, Das, Didò, Pongo, Lyra, Doms, Maimeri und Daler ein Markenzeichen italienischer Kreativität. Seit der Gründung hat die F.I.L.A. eine konsequente Strategie des Wachstums durch kontinuierliche Innovation verfolgt, und dies bei Technologien und Produkten gleichermaßen, um Menschen zu ermöglichen, ihre Ideen und Talente mit Hilfe von Produkten von herausragender Qualität zum Ausdruck zu bringen. Darüber hinaus arbeiten die F.I.L.A. und andere Firmen der Gruppe mit Institutionen zusammen, um Bildungs- und Kulturprojekte zu unterstützen, die Menschen dabei helfen, ihre Kreativität zum Ausdruck zu bringen und Kultur für jedermann zugänglich zu machen. Die F.I.L.A. ist weltweit mit 21 Produktionsstätten (davon 2 in Italien) und 39 Niederlassungen vertreten. Die Gruppe beschäftigt mehr als 6500 Mitarbeiter.

 

www.filagroup.it/en/fila-group