Send to a friend Drucken
Zurück

Canson® unterstützt als Mäzen die erste persönliche Ausstellung in Frankreich von Simon Evans, der mit dem Prix Canson® 2014

3 Februar 2016

Organisiert wird diese Ausstellung vom Palais de Tokyo und gehört zu den Verdiensten des Künstlers, die der Prix Canson® mit sich bringt.

Der junge Brite hat auf Papier ein Werk geschaffen, in dem Kunst und Leben miteinander verschmelzen und entführt uns in einen Raum, der das Labyrinth seines Geistes widerspiegelt. 
 
In der persönlichen Ausstellung von Simon Evans im Palais de Tokyo sind um die dreißig Werke zu sehen, darunter auch neue Schöpfungen.  Sie stellen die labyrinthähnlichen Pfade im Geist des Künstlers dar und besiedeln einen Wohnraum - oder geistern darin herum, der einer Musterwohnung ähnelt und in den der Besucher eingeladen wird.