Send to a friend Drucken
Zurück

19. Europäische Aquarell-Ausstellung mit Symposium

16 november 2016

Die Veranstaltung in Avignon ab dem 17. November ist nicht nur eine wunderbare Gelegenheit, die Freude an neuen Aquarellen aus ganz Europa zu genießen, sondern auch das Papier L’Aquarelle Canson® Héritage kennenzulernen oder aufs Neue für sich zu entdecken...

Die Europäische Aquarellausstellung findet auf drei Etagen im Kloster Saint Louis, 20 rue du Portal Boquier, in Avignon statt. Ausgestellt werden die Werke von 208 Künstlern aus 12 europäischen Ländern, die alle Mitglieder des Verbundes sind.

Jedes Mitgliedsland des europäischen Verbundes der Aquarellgesellschaften wurde eingeladen, Werke von 8 bis 20 seiner Mitglieder auszuwählen, und zwar nach seinen eigenen Kriterien. Zum ersten Mal öffnet sich der Verbund dabei auch für den Austausch mit anderen Kontinenten und hat die Aquarell-Gesellschaft von San Diego in Kalifornien eingeladen.

Die Eröffnungsveranstaltung findet am Mittwoch, dem 16. November um 18.30 Uhr im Kloster Saint Louis statt. Im Anschluss an die Zeremonie laden die französische Aquarell-Gesellschaft und die Winzervereinigung von Laudun-Chusclan, Partner der Veranstaltung, zu einem Aperitif.

Die Ausstellung ist dann bis Sonntag, den 11. Dezember täglich außer montags von 14.00 bis 18.30 Uhr geöffnet. Die Besucher können dort die Künstler kennenlernen, die abwechselnd dort sein werden, um sie in die Ausstellung einzuführen. Jeden Tag sind mehrere Künstler anwesend.

Eine besondere Hommage gilt Louis Montagné, Avignons berühmtem Maler, der in der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts Direktor der Hochschule der Schönen Künste von Avignon war. Er leitete die Gesellschaft der französischen Aquarellmaler und war Mitbegründer des Salon du dessin et de la peinture à l'eau, der jedes Jahr im Grand Palais in Paris stattfindet. Mehrere seiner Werke wurden von seiner Familie für diese Ausstellung zur Verfügung gestellt.

Ein 264 Seiten starker Ausstellungskatalog mit allen ausgestellten Werken wird anlässlich dieser Veranstaltung veröffentlicht.   Er wird während der gesamten Dauer der Ausstellung zu einem Vorzugspreis von 25 € im Kloster Saint Louis erhältlich sein.

 

19. Europäische Aquarell-Ausstellung mit Symposium vom 17. November bis 11. Dezember 2016

Cloître Saint Louis, 20, rue du Portail Boquier, Avignon

Eröffnungszeremonie am 16. November um 18.30 Uhr 

Symposium vom 16. bis 20. November

 

Weitere Informationen: http://www.sfaquarelle.fr

 

Canson® bei der ECWS-Ausstellung

Canson® ist Partner des Symposiums und der Ausstellung.

Canson® nutzt diese Veranstaltung dazu, sein neues Papier L’Aquarelle Canson® Héritage vorzustellen und den anwesenden Künstlern zum Ausprobieren zu überlassen.

Ein Test- und Präsentationsworkshop findet Donnerstag, den 17. November, von 14 bis 18 Uhr im Kloster Saint Louis statt. Alle interessierten Künstler können dabei dieses neue, außergewöhnliche Papier kennenlernen.  Bei dieser Gelegenheit werden die Künstler, die dies wünschen, ein Wandbild gestalten.

Darüber hinaus organisiert die französische Aquarell-Gesellschaft eine kollektive Kreation auf dem Papier L'Aquarelle Canson® Héritage.

Die Künstler Joan Coch, Corinne Poplimont und Serge Diméo berichten über ihre Erfahrungen mit diesem neuen Papier.